Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Themenabend bei Arte

8. April 2008

Heute abend wird es bei Arte ab 21.00 h einen Themenabend zu "Erinnern und Vergessen - unser Gehirn im Alter" geben. Nähere Infos gibt es hier.

Schon der Text zur ersten Sendung um 21.00 h hört sich sehr interessant an:

In Europa leiden drei Millionen Menschen an der Alzheimerkrankheit. Obwohl Mediziner und Pharmaindustrie seit Jahren mit großem Aufwand und viel Geld nach Mitteln suchen, die Krankheit zu heilen oder den geistigen Verfall der Patienten zu verlangsamen, blieben alle Anstrengungen bislang erfolglos. Sind die gängigen Vermutungen über die Ursachen der Alzheimer-Erkrankungen falsch?

Die Dokumentation stellt erstmals eine ganze Reihe von Studien vor, die ein völlig neues Licht auf die Entstehung der Alzheimerkrankheit und mögliche Therapien werfen. Aufwendig recherchiert, beschreibt der Film zum Beispiel den Fall der Nonne Bernadette und ihrer Mitschwestern, die in einem US-amerikanischen Kloster lebten und starben. David Snowdon, ein renommierter Demenzforscher, durfte über Jahre hinweg die geistige Fitness der Schwestern testen und nach ihrem Tod die Gehirne auf Anzeichen einer Demenzerkrankung untersuchen. Das überraschende Ergebnis zeigte, dass die Gehirne einiger Nonnen, obwohl sie bis ins hohe Alter geistig fit waren und ein ausgezeichnetes Gedächtnis hatten, die Spuren einer schweren Alzheimererkrankung aufwiesen - Demenzgrad 6, das absolute Alzheimer-Endstadium. Wie lässt sich dieser verblüffende Befund erklären?

Forschungsergebnisse aus den USA, Kanada und Deutschland rücken die Alzheimerkrankheit aktuell in ein anderes Licht. Doch die viel versprechenden Forschungsansätze werden von der Pharmaindustrie nicht verfolgt, weil sie zu wenig Gewinn versprechen. Schlimmer noch: Die Dokumentation berichtet von aktuellen Versuchen an Demenzkranken, bei denen sogar das Wohl der Patienten auf der Strecke zu bleiben droht.
8.4.08 16:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung