Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hilfe von der Diakoniegruppe?

9. Juli 2008

Eine Bekannte, der ich von der ablehnenden Reaktion des Pfarrers erzählt hatte, wies mich darauf hin, daß es in vielen Gemeinden Diakoniegruppen gäbe. Da könnte ich doch mal fragen, ob jemand helfen könnte.

Nach einigen Fehlversuchen erreichte ich dann die Leiterin der örtlichen Diakoniegruppe und erzählte ihr, daß Mama den Gottesdienst gelegentlich besuchen möchte und dazu Hilfe braucht. Die Leiterin versprach, sich umzuhören, meinte aber, daß mir ein Anruf beim Pfarrer womöglich schneller helfen könnte.

Was tun? Ich erzählte ihr in abgemilderter Form, daß von dieser Seite keine Unterstützung zu erwarten sei. Nun bin ich gespannte, was weiter passiert.
9.7.08 21:37
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung