Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wort zum Wochenende

10. Februar 2006

Mit Eugen, der hier gelegentlich kommentiert maile und telefoniere ich gelegentlich ? so auch ?ber den Frust, dass mit dem Heim nichts vorangeht, was die Trennung von meiner Mutter und ihrer Zimmergef?hrtin Frau Holzapfel betrifft. Dazu Eugens Kommentar:

?Das Heim tendiert mehr oder weniger bewu?t dazu, eine m?glichst dauerhafte Struktur zu finden. Denn jede Ver?nderung bedeutet eine St?rung der Routine und ist mit zus?tzlichem Aufwand verbunden. Die F?higkeit, Ver?nderungen im Erleben, Verhalten, in den Bed?rfnissen und in den Beziehungen der Bewohner zu erkennen, zu akzeptieren und angemessen zu beantworten zeichnet eine professionelle, angepasste Pflege aus. Ist also ein Kriterium f?r die Qualit?t von Pflege. Darauf k?nntest Du hinweisen.?


10.2.06 15:36
 
Letzte Einträge: Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung