Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aufsteigender Ast

7. März 2006

Mama geht es langsam besser. Sie kann schon wieder ziemlich lautstark schimpfen. Das ist ein gutes Zeichen. Ihre neue Zimmernachbarin hatte zwei Schlaganfälle. Mit einem Rollator ist sie recht viel unterwegs. Als ich mich gestern kurz mit ihr unterhielt, sagte ich: „Da müssen Sie viel Krankengymnastik gemacht haben, dass Sie schon wieder so gut unterwegs ein können“. Daraufhin Mama: „Krankengymnastik ist gut für die Beweglichkeit. Ich habe eine sehr nette Krankengymnastin. Wann bekomme ich wieder Krankengymnastik?“ Sobald Du aus dem Krankenhaus entlassen bist.
7.3.06 07:49
 
Letzte Einträge: Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung