Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Horrorvorstellung

16. März 2006

Günter hat mir von einem Magazinbeitrag erzählt, den er letzten Montag sah und sehr schockierend fand. Gezeigt wurde eine an Alzheimer erkrankte Frau, die im Heim lebte. Gesetzliche Betreuerin war die Tochter. Das Heim nahm Kontakt mit dem zuständigen Richter beim Vormundschaftsgericht auf. Es wollte einen Beschluß erwirken, dass die Frau mit einer Magensonde ernährt werden darf. Dies bedarf, weil es sich um eine Zwangsmaßnahme handelt, der Genehmigung. Die Tochter erfuhr davon und intervenierte. Sie musste sich vom Richter anhören, dass man heutzutage bei dem Personalmangel nicht erwarten kann, dass ein Heimbewohner gefüttert wird. Sie könne zwar jetzt gegen diese Maßnahme sein, dann aber sei sie die längste Zeit Betreuerin gewesen.

Die Tochter holte ihre Mutter aus dem Krankenhaus, wohin sie schon gebracht worden war um die Magensonde zu legen und brachte sie in einem anderen Heim unter. Das Fernsehteam, das diesen „Fall“ filmte, konfrontierte den Richter mit Bildern, die zeigen, dass die Frau in dem neuen Heim selbständig isst. Kommentar des Richters: „Irren ist menschlich“. So jemanden möchte man nicht in die Hände fallen.
16.3.06 09:38
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung