Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bonusheft

18. Oktober 2006

Nächste Woche hat Mama einen Zahnarzttermin wegen einer neuen Zahnprothese für den Unterkiefer, weil die alte im August nachts abhanden gekommen ist. Als mich eine Mitarbeiterin des Heims über die Terminvereinbarung informiert, fragt sie mich, ob Mama ein Bonusheft hätte. Ich weiß nichts davon.

Ein Bonusheft soll ja dokumentieren, ob jemand regelmäßig zum Zahnarzt geht. Danach richtet sich dann der Anteil der Zuzahlung von der Krankenkasse. Mama hat seit Jahrzehnten eine Zahnprothese im Ober- und Unterkiefer, und für die Pflege einer Zahnprothese braucht man Kuki keinen Zahnarzt. Was sollte der tun, solange alles in Ordnung ist und paßt? Nach meiner privaten Logik braucht man in einem solchen Fall keine zahnärztliche Behandlung und folglich auch keine Dokumentation darüber. Weiß jemand von den Mitlesenden Genaueres?


zum Weiterlesen:
-Wie die Zahnprothese verschwand ...
-die geraubte Zahnprothese oder wie Mama den Verlust ihrer Zahnprothese verarbeitet hat
18.10.06 11:40
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung