Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





wieder im Heim

15. Januar 2007

Danke für die zahlreichen Nachfragen von Euch. Seit letzten Freitag ist Mama wieder zurück im Heim. Der Sozialarbeiter nahm sie in Empfang und fragte sie, ob es irgendwas gäbe, auf das sie besonders Lust hätte. Sie antwortete: "Schokoladeneis" und bekam eine große Portion, die sie mit Genuß verspeiste.

Nora, eine Mitarbeiterin, die sonst die Sanftheit in Person ist, war sehr aufgebracht über den Entlassungsbericht des Krankenhauses. Dort wurde nämlich empfohlen, Mama eine PEG-Sonde zu legen, wenn sie weiterhin so schlecht essen würde. "Bei uns haben wir überhaupt keine Schwierigkeiten mit dem Essen und Trinken bei Ihrer Mutter. Die sollen lieber mal überlegen, was bei denen schief läuft" kommentierte sie.

"Ihre Mutter hat signifikant abgenommen in dieser einen Woche" meinte eine andere Mitarbeiterin. Und das bei sowieso nur 45 Kilogramm. Nora meinte: "Wir päppeln Ihre Mutti schon wieder auf".
15.1.07 13:58
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung