Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


wolfgang schneider
( Email / Website )
16.2.12 11:08
Buch: WIE AUSGEWECHELT, von Rudi Assauer und Patrick Strasser
Schon der Titel ... passgenau!
Ein Buch vom Arbeitsteam Assauer und Strasser.
Das Werk startet mit einem Vorwort von Huub Stevens.



doris
( Email )
23.11.11 20:46
hallole
meine muter hat grad zu ihrer alzheimer noch ne lungenentzündung wir haben nun entschlossen sie zuhause zubehalten das ne einweissung ins krankenhaus nur wieder alles schlimmer machtmeine mam hat angst vor drn fremden leuten un der umgebung es ist die 3 lungenentzündung dieses jahr ichh wünsche ihr einen ruhigen übergang ich würde es ihr sooooo sehr wünschen das ist alles nur noch ne qual



babgro
( / Website )
10.11.09 23:30
Ich kann vieles sehr gut nachempfinden. Meine Mutter hatte auch Alzheimer, 3 Jahre waren wir zuhause zusammen, dann mußte sie leider in ein Pflegeheim, in dem sie nach 4 Monaten verstarb. Ich habe damals eine Art Blog auf meiner Website geführt und mich im Alzheimer-Forum ausgetauscht. Ich kann nur sagen, es hilft, darüber zu schreiben und seine Erfahrungen auszutauschen. Leider verschweigen immer noch viele Angehörige aus Scham diese zerstörerische Krankheit.
Ich werde auf jeden Fall vieles hier nachlesen und immer mal wieder vorbeischauen.
Liebe Grüße
babgro



Rika
( Email / Website )
2.6.09 22:48
Es ist unglaublich eindrucksvoll wie Du das Leben (mit) Deiner Mutter beschreibst.
Hochachtung!
Danke für Deine Offenheit und für Deinen Mut...
Alles, alles Gute für Dich und Euch!
Rika



stefan
( / Website )
12.2.09 19:31
Hallo Noga,
das ist ein sehr gelungener blog. ich habe ihn gleich bei mir in die links aufgenommen.
Viele Grüße
Stefan



[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung