Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

http://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Eva
( / Website )
10.7.07 20:14
Hallo,
wenn Dein Zähler heute auffällig nach oben geschnellt ist, liegt es daran, dass ich den ganzen Tag über bei Dir gelesen habe. Ich bin heute morgen zufällig auf Deine Seite gekommen und habe mir alle Einträge und Kommentare im Laufe des Tages durchgelesen. Sie haben mich gefesselt, traurig und wütend gemacht und zum Schmunzeln und Nachdenken gebracht. Ich finde Dein Blog beeindruckend und lesenswert und werde künftig regelmäßig bei Dir mitlesen.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft. Alles Liebe für Dich, Deine Mutter und Günther.
Eva



kathrin
( / Website )
8.6.07 16:48
hallo,
ich bin von gise aus hierher gekommen. dein blog berührt mich sehr.
meine großmutter hatte alzheimer. ich habe miterlebt, wie sie uns enkel und später auch ihre kinder nicht mehr erkannte. wie sie die alltäglichsten dinge verlernte, nachts weglief, weil sie weder zeit- noch ortsorientierung mehr hatte.
ein wenig weiß ich daher, welcher belastung du ausgesetzt bist. obwohl jede erfahrung, jeder mensch anders ist.

sehr schön finde ich, daß du sagen kannst, daß deine mutter, wie sie ist, ein ebenbild gottes ist.
ich wünsche dir ganz viel kraft, für jeden tag. und gottes segen.

lieben gruß,
kathrin

ps: ich werde deinen blog in meine favoriten aufnehmen und hier immer wieder mal lesen.



Bettina
( Email )
1.6.07 09:59
Hallo
Ich habe durch zufall diese seite gefunden.Ich bin von Beruf her Altenpflegerin.Und pflege seit 4 Jahren meine an Alzheimer erkrankte Mutter.Und ich habe es mir wohl einfacher vorgestellt.Ja, ich weiß in der Pflege bescheid, aber es ist etwas ganz anderes wenn es seine eigene Mutter ist.Und wir beide nie ein sehr gutes Verhältnis hatten.Und ich riesen Schuldgefühle deswegen hab. hoffe es meldet sich mal jemand, mit dem ich reden kann, würde mich sehr freuen.
Bettina



Wiebke Hoogklimmer
( Email / Website )
19.4.07 16:12
Ich habe gerade durch Zufall diesen Blog gefunden. Vielen Dank!
Meine Mutter ist auch an Alzheimer erkrankt, und ich hatte auch schon daran gedacht, meine Erfahrungen mit meiner Mutter und die ganzen Schwierigkeiten mit Behörden, Telekom, GEZ, Krankenkasse etc. zu veröffentlichen. Aber ich bin im Moment sehr froh, die Erfahrungen von jemand anderem lesen zu dürfen.

Herzliche Grüße aus Berlin

Wiebke Hoogklimmer



Ludovika
( Email / Website )
10.12.06 16:33
hallo -
möchte dir das buch "es schneit in meinem kopf" von klara obermüller empfehlen.
gruß von Lu



[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung