Alzheimer - und dann?

  Startseite
    alltäglich
    Bücher / Medien
    tierisches
    merkwürdig
    künstlerisch
    lyrisch-literarisch
    personelles
    medizinisches
    Humor
    Begehren
    spirituell-religiös
    Praktisches
    wissenschaftlich
    Rechtliches
    Amtsschimmel
    Politisches
    Projekte
    Promis
    Veranstaltungen
    Interkulturelles
    Kurioses
    Meta-Blog
  Über...
  Archiv
  Blogroll
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alzheimer und Demenz
   Alzheimerforum
   Altern in Würde
   Kunst des Alterns
   Patientenleitlinien Demenz
   Deutsche Alzheimer Gesellschaft
   Betreuungsrecht
   Spirituality and Dementia Ressources
   Nahrungsverweigerung bei Demenzkranken



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Locations of visitors to this page

https://myblog.de/alzheimer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gedächtnis ... wie ein Sieb

7. August 2005

Diese Redewendung ? lange vergessen ? fiel mir bei meinem letzten Besuch bei Mutti wieder ein. Sie hatte eine Karte von Frau R., einer Sozialarbeiterin, die sie drei Jahre besucht hat, bekommen. Zusammen haben wir die Karte gelesen und meinen ?Brief?, eine Art Fotobrief. Ich drucke ein oder mehrere Fotos aus meinem alltag aus ? im Zeitalter von Digitalkamera und Farbdrucker kein Problem.

Zu diesen Fotos schreibe ich dann kurze Kommentare. Auf diese Weise lasse ich sie an meinem Alltag teilhaben. Sie bekommt Post an manchen Tagen, an denen ich nicht komme. Ich hoffe, dass sie das leichter und lieber liest als l?ngere Texte.

Die Karte und die erste H?lfte meines Briefes las sie langsam und stockend, so wie ein Grundschulkind, das mit dem Lesen noch nicht vertraut ist. Bei den letzten Zeilen meinte sie: Lies du den Rest. Die Buchstaben ?w? und ?m? konnte sie nicht mehr unterscheiden, wobei bei mir diese beiden Buchstaben handschriftlich sehr ?hnlich sind.

Als wir sp?ter an der T?r mit der Aufschrift ?Bad WC? vorbeigingen, las sie ?Bad C? und fragte ?Was ist das vor dem C??. Ich frage mich dann: ?Ist das jetzt eine schlechte Tagesform oder baut sie so schnell ab?? Dabei ist das W seit f?nfzig Jahren der erste Buchstabe ihres Nachnamens. Die L?cher des Siebes werden immer gr??er.

7.8.05 08:44
 
Letzte Einträge: Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet, Kommentarfunktion abgeschaltet
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung